Aik göteborg


aik göteborg

Coach Bartosz Grzelak Assistant Coaches Patric Jildefalk Kyriakos Stamatopoulos Goalkeeper Coach Thomas Thudin Assistant. AIK is consequently the Swedish club that has qualified for uefa club competitions the most times during said period. Källa: Fotbolldirekt, ett skadedrabbat AIK fick med sig tre poäng från hemmamatchen mot Björklöven. Zunächst spielte sie im Stockholmer Stadtteil Ladugårdsgärdet im Stadtbezirk Östermalm. 2 Stadium edit Main article: Friends Arena Since the 2013 season, AIK play their home games at the Nationalarenan (known for sponsorship reasons as Friends Arena until 2023 which also houses the Swedish national football team. Vom Meister Umeå IK kamen Sofia Lundgren und Sanna Valkonen, vom Vizemeister und Lokalrivalen Djurgårdens IF/Älvsjö die finnische Torjägerin Laura Österberg Kalmari. In der mittlerweile zweitklassigen Division 1 Norra spielte AIK jedoch wieder vorne mit und konnte sich 1992 in den Aufstiegsspielen gegen Mariestads BoIS durchsetzen und in die erste Liga zurückkehren. Darunter befanden sich neben Henry Carlsson, später einer der bedeutendsten schwedischen Auslandsprofis, zahlreiche Spieler, komvux norrköping personal die nur eine Spielzeit erstklassig zum Einsatz kamen. Erfolge Bearbeiten Quelltext bearbeiten Schwedische Meisterschaft: 1934, 1935, 1938, 1946, 1947, 1982, 1984 AIK Innebandy Unihockey Spielstätte Solnahallen Plätze. Widely considered the fiercest rivalry in Swedish and arguably also Nordic football, 5 the fixture between the clubs is known as the Tvillingderbyt (literally Derby of the twins ). 3 1898 stand der Klub als erste Mannschaft aus Stockholm im Finale um die Svenska Mästerskapet, unterlag aber im Stockholms Idrottspark, wo heute das Olympiastadion steht, dem amtierenden Meister Örgryte IS nach zwei Mal 30 Spielminuten mit 0:3.

Anschließend folgte für AIK eine kurze Durststrecke, einzig unterbrochen vom verlorenen Meisterschaftsfinale 1917. Dezember 2010) Alla tiders AIK-lag Eintrag auf der offiziellen Website des Klubs a b c Från Ladugårdsgärdet till Råsunda Eintrag auf der offiziellen Website des Klubs Tidernas hetaste avslutning Eintrag auf der offiziellen Website des Klubs a b Sveriges nationalarena för fotboll sedan 1910 Eintrag.

Der Klub trägt offiziell keine Ortsbezeichnung im Namen. Am Ende wurde die Zweitligameisterschaft mit neun Punkten Vorsprung auf den Zweitplatzierten Östers IF gewonnen. Dezember 2007) Die erfolgreichsten Erstliga-Torschützen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Seit story hotel riddargatan 6 114 35 stockholm sweden Beginn der Allsvenskan 1924 haben mit Per Kaufeldt und Erik Persson zwei Spieler mehr als hundert Ligatore für AIK erzielt, zehn Spielern des Klubs gelangen während ihrer Vereinszugehörigkeit mindestens 50 Treffer in der schwedischen Eliteserie: WM-Teilnehmer. The club holds the record for having played the most seasons in the Swedish top flight. Sportlich befand sich die Fußballmannschaft von AIK wie im Vorjahr im Abstiegskampf, erst am vorletzten Spieltag gelang die Rettung. Im Svenska Cupen gelang der Finaleinzug, im Råsundastadion setzte sich IFK Göteborg mit 3:2 nach Verlängerung durch. Das Hinspiel wurde zwar mit 2:1 gewonnen, eine deutliche 1:4-Niederlage im Rückspiel in Genf bedeutete den Abschied vom internationalen Parkett. Nachdem beide Mannschaften zwei Finalspiele für sich entscheiden konnten musste das fünfte Spiel im Scandinavium die Entscheidung bringen. Söderberg wechselte zum Svenska Fotbollförbundet, mit Nachfolger Hans Backe erreichte die Mannschaft im uefa-Pokal 1994/95 die.

In der Spielzeit 1971 konnte sich AIK erstmals wieder aus dem Abstiegskampf heraushalten, landete wegen fehlender Konstanz aber nur im Niemandsland der Tabelle. Självklart ser vi ser The post appeared first. Im folgenden Jahr wurde die erste Liga reformiert, indem die Anzahl der Staffeln von vier auf zwei reduziert wurde. Mai des Jahres trat die Elf gegen Ronna Södertälje an und konnte das Spiel mit 3:0 für sich entscheiden. Außerhalb der Hauptstadt wird die traditionelle Städterivalität mit Göteborg und den dort ansässigen Klubs IFK sowie BK Häcken intensiv gelebt. 11 1923 gelang der mit Nationalspielern wie Rudolf Kock, Rune Bergström, Per Kaufeldt oder Helge Ekroth gespickten Mannschaft von AIK im Stockholmer Olympiastadion durch einen 5:1-Sieg über IFK Eskilstuna der sechste Meistertitel der Vereinsgeschichte. Nach dem Abstieg aus der ersten Liga kam es in der Führung der Fußballabteilung zum kompletten Umbruch, sowohl Vorsitzender, Teamchef als auch Trainer wurden ausgewechselt.

Akut vårdcentral göteborg kungshöjd
Tågbiljett karlskrona göteborg
Stena line-terminalen i göteborg kiel
Flyg göteborg kathmandu


Sitemap